Webcams room sex Freelivesexcam livesex chat while watching people

Unter einer Webcam versteht man eine Kamera, die in kurzen Intervallen Bilder, meist außerhalb von Gebäuden, aufnimmt, welche dann über eine Website öffentlich abrufbar sind.

Außerdem wird so eine einfache Kamera bezeichnet, die Videobilder einer Person für einen Videochat oder Bildtelefonie überträgt.

Gewöhnlich kommt dabei die USB-Schnittstelle zum Einsatz, wenige Kameras (häufig hochwertigere) verwenden die Fire Wire-Schnittstelle. Von manchen Herstellern werden auch speziell für die Verwendung als Internet-Webcam ausgestattete Kameras angeboten (Netzwerkkameras), welche direkt per Internetprotokoll via Ethernet oder WLAN angebunden werden. Beim Einsatz für Videokonferenzen oder andere „Live“-Zwecke ist wichtig, wie viele Bilder pro Sekunde die Kamera aufnehmen kann.

Neben der Verwendung zum Betrieb einer Webcam im Internet (s. Wichtige Kriterien beim Kauf einer Webkamera sind z. Auflösung, Farbunterstützung und der verwendete Anschlussstandard (z. Häufig muss im Live-Betrieb die Auflösung reduziert werden, was die Verwendungsmöglichkeiten einschränkt.

Naciśnij "zębatkę", aby włączyć obsługę Flash dla swojej przeglądarki.

Możesz również zablokować Flash, naciskając ikonę "puzzle" w prawym górnym rogu przeglądarki.

Hier können sich Nutzer mit unbekannten Personen über eine Webcam austauschen.

Die Technik ist inzwischen preiswert und weltweit verbreitet.

Das erlaubt Einblicke in das Privatleben von Menschen, die sich oftmals rund um die Uhr von einer Webcam überwachen lassen (Voyeurismus, Exhibitionismus).

Der Begriff Webcam geht auf Webseiten zurück, auf denen regelmäßig aktualisierte Bilder angeboten werden.

Bei vielen Webcams wird das Bild nur in längeren Abständen (z. alle 15 Minuten) aktualisiert; manche Webcams bieten tatsächlich eine Art Live-Stream.

Leave a Reply